Juhu, endlich wieder Shootingtime :) Ok, was heisst da endlich? Hatte dieses Jahr schon ein paar tolle Shootings, doch dieses Mal war es etwas abenteuerlicher. Und zwar wollten Juliane und ich schon letzten Winter shooten, aber an diesem Tag hat es geschneit bzw. eher dick geregnet (haha) und wir haben uns dann für den Sonntagsverkauf entschieden. Was für uns Frauen immer eine nette Notlösung ist ;)
Also haben wir uns für den Frühling verabredet, aber der hat ja bekanntlicherweise seeeeehr lange auf sich warten lassen. Also gab es ein paar Termine die wortwörtlich ins Wasser fielen und es wurde somit Anfang April.
Eigentlich, also Ende Jahr, war de Plan auf den Uetliberg zu gehen und dort zu shooten aber irgendwie hat es mich nicht losgelassen nach anderen Locations zu suchen. Also bin ich dank Google Maps auf die Gegend Friesenberg in Zürich geraten (doch nahe des Uetlibergs aber doch nicht) und hab mich da so durchgeklickt. Irgendwann kam ich auf eine Ruine die Burg Friesenberg! Ich war total begeistert und gleichzeitig etwas überrascht, dass ich noch nie was von dieser Burg bzw. Ruine gehört habe. Also habe ich Juliane darüber informiert und sie war damit einverstanden.
Am Shootingtag habe ich sie am frühen Abend abgeholt und wir sind zur Location gefahren, so weit wie man mit dem Auto kam. Dann ging es in den Wald und der Aufstieg begann… Bei Google Maps sah dies alles total easy aus und es stand ca. 12 Minuten gehen. Was auch kein Problem war, aber die Höhenmeter die wir bezwingen mussten waren mit bereits vorhandenem Muskelkater in den Beinen ziemlich anstrengend.
Irgendwann kam dann der Wegweiser „Ruine“ und natürlich ging es nochmals in die Höhe. Ich sagte schon zu Juliane: „Also die hätte ich wohl nie angegriffen, vorher wäre ich tot umgefallen!“ Aber als wir oben ankamen wurden wir mit einem wunderbaren Ausblick über Zürich und den Zürichsee belohnt.
Nach einer kurzen Verschnaufpause oder eher einem Besuch im Sauerstoffzelt ging es mit dem Shooting auch schon los. Hier ein paar Impressionen und Lieblingsbilder:

%d Bloggern gefällt das: